Archiv der Kategorie: Referenzen

Meine Referenzen

Lesen Sie hier, was ich in lokalen Zeitungen, Online-Magazinen sowie in Fachmedien veröffentlicht habe.

Sie erhalten Sie lediglich eine kleine Auswahl meiner Artikel und Bilder.

Weltstars in Tüßling: Das plant die US-Band Toto beim Auftritt im Schlosspark

Am 20. Juli spielt die US-amerikanische Band Toto im Schlosspark in Tüssling. Ihr Album Toto IV feiert in diesem Jahr sein 40stes Bestehen. Sänger Joe Williams gehörte von 1986 bis 1989 zur Band. Seit 2010 ist er wieder als Leadsänger dabei und erzählt im Interview über den Auftritt in der Region.

Die Band Toto mit den Sängern Steve Lukather und Joe Williams (rechts) tritt am 20. Juli vor dem Schloss Tüssling auf. Im April feierte ihr bekanntestes Album Toto IV seinen 40sten Geburtstag. (Bildquelle: Alex Solca)

Weihnachtsgeschichte zum Hören

Bildquelle: Kathi Bacher, Marlene und Catharina Franz

Das Krippenspiel darf in diesem Jahr leider nicht live in den Kirchen stattfinden, doch Kinder aus Lengmoos lassen Maria, Josef, Hirten und Engel trotzdem lebendig werden: Sie erzählen die Weihnachtsgeschichte in einem Hörspiel. 40 Kinder der Kirchengemeinde Lengmoos sprechen und musizieren, ahmen Tiergeräusche nach und lassen Türen knarren.

Das Hörspiel ist auf der Webseite des Pfarrverbands zu hören.

Endlich wieder frei

So erlebte die neunköpfige Familie Gries aus Gars 14 Tage Quarantäne

Es war ein Schock für Familie Gries aus Lengmoos (Gemeinde Gars), als der Anruf des Gesundheitsamtes kam: Der obligatorische Corona-Test der 16-jährigen Tochter Larissa in ihrem Berufsfindungsjahr war positiv. Die Folge: 14 Tage Quarantäne. Kein leichtes Unterfangen für eine Familie mit sieben Kindern.

Erschienen am 1. Oktober in der Wasserburger Zeitung.

Mit Picasso und Dalí gearbeitet

Günter Dietz wäre am 12. November 100 Jahre alt geworden

Visionär, Egozentriker, Tüftler mit Herzblut – am 12. November 2019 wäre Günter Dietz 100 Jahre alt geworden. Bekannt ist er aufgrund seiner speziellen Drucktechnik.

Soyen/Gars – Visionär, Egozentriker, Tüftler mit Herzblut – am 12. November 2019 wäre Günter Dietz 100 Jahre alt geworden. Bekannt ist er aufgrund seiner speziellen Drucktechnik: Er replizierte Kunstwerke in hoher Qualität mit dem Ziel, dem Original möglichst nahe zu kommen. Inzwischen wird sein Unternehmen in dritter Generation weitergeführt.

Dietz ist in Lüneburg geboren. Als Siebenjähriger ist er mit seinem Vater nach dessen Scheidung nach Leipzig gezogen. An der Akademie studierte Dietz Kunst, bis er als Soldat 1940 in den Kriegsdienst berufen wurde.

Erschienen am 12.11.2019 in der Wasserburger Zeitung.